Kurzes Intro (Besonderheiten des Fachs, kurzes Zitat, eine Karikatur… )

An der Anna-Seghers-Schule bieten wir in mehreren Jahrgängen Darstellendes Spiel an.

FB Leitung, Kontaktmöglichkeit, evtl. Mitglieder des Fachbereichs / Lehrerteam

burmeisterFachbereichsleiterin: Fr. Burmeister

Lehrerteam

Frau Becker, Frau Pytlik

Rahmenlehrplan und Schulinternes Curriculum

Den Rahmenlehrplan für das Fach Darstellendes Spiel für die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II finden Sie auf den Seiten des Senats Berlin.

Unser Schulinternes Curriculum (SchiC) können Sie hier [PDF] einsehen.

Grundsätze und Ziele des Fachbereichs (Link zu RLP und SchiC, Schwerpunkte, Grundideen, Stundentafel, Arbeitshinweise, Besonderheiten dieses Fachs an der Anna-Seghers-Schule)

Für die Teilnahme sind Voraussetzung: Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Engagement, Bereitschaft zu intensiver Probenarbeit gerade vor den Aufführungen.

Unsere Stundentafel

In den Jahrgängen 9 und 10 gibt es ein Wahl- Fach, das eine Unterrichts-Kombination von Musik, Bildender Kunst und Theater darstellt.

Wenn man sich in der Sekundarstufe II bei den künstlerischen Fächern für Darstellendes Spiel entscheidet (statt Musik oder Kunst), wird in Klasse 11 ein zweistündiger Unterricht erteilt. In Klasse 12 und 13 belegt man einen Grundkurs mit drei Stunden pro Woche. Je nach eigener Laufbahnplanung ist es möglich, die Präsentationsprüfung (5.PK im Abitur) oder sogar eine mündliche Prüfung im Fach DS zu absolvieren (bei durchgängigem DS-Unterricht 11-13).

Während in der 11.Klasse die Grundlagen der Theaterarbeit erlernt werden und die jungen Schauspieler am Ende des Schuljahres einen kleineren Beitrag vorzeigen, präsentieren sich die DS-Kurse der Klassen 12 und 13 mit einer größeren Produktion.

Dies waren in den vergangenen Jahren Stücke wie "Die Mausefalle", "Das Klassentreffen", "Der Sommernachtstraum", "Die Physiker", "Der Graf vom öden Land" und "Has(s)t du ZEIT?".

Eingesetzte Schulbücher

Belehrungszettel DS

Checkliste für Theaterproduktionen

Aktivitäten des Fachbereichs (Traditionen, Fahrten, Projekte, Exkursionen, Veranstaltungen, Kooperationen etc.)

Theatertag / Theaterfest

Einmal im Jahr, wenn das Schuljahr sich seinem Ende zuneigt und alle DS-Kurse Zeit hatten, Stücke zu entwickeln, machen wir ein Theaterfest. Dann zeigen alle Kurse von ganz klein bis hin zu den Abiturklassen die Ergebnisse des zurückliegenden Jahres.

Theaterfahrt

Wir arbeiten daran, eine Theaterfahrt anzubieten. Denn jeder, der mal mit dem Theater zu tun hatte, weiß wie wichtig intensive Probenphasen sind, in denen man nichts anderes macht, als sich dem aktuellen Stück zu widmen. Dies soll mit der Theaterfahrt erreicht werden, auf der unabhängig vom schnellen Wechsel des eigentlichen Stundenplans die volle Konzentration auf dem aktuellen, kreativen Prozess liegt.